Wer trägt Vertragserrichtungskosten

15 Ağustos 2020 Kapalı ile cato

Wenn das Ergebnis eines Bauauftrags zuverlässig geschätzt werden kann, sollten Einnahmen und Kosten im Verhältnis zur Phase der Abschlusstätigkeit des Vertrags erfasst werden. Dies wird als Prozentsatz der Abschlussmethode der Buchhaltung bezeichnet. [IAS 11.22] Bei Bauprojekten werden neben scheinbar unvermeidlichen Lieferverzögerungen auch das Virus (und die Reaktion der öffentlichen Gesundheit darauf) auf Arbeitszwänge und die mögliche Schließung von Baustellen und Produktionsstätten in Aussicht stellen. Kunden, die auf allen Ebenen der Branche tätig sind, beginnen angesichts umfangreicher Quarantänen in China und Italien (beide wichtige Versorgungszentren für Baukomponenten und Werkstoffe) zu fragen, wer das Risiko der Zeit- und Kostenfolgen trägt, die sich daraus ergeben können. Derzeit wurden die meisten Bautätigkeiten in Saskatchewan, Manitoba, Alberta und British Columbia als wesentliche oder zulässige Geschäftsdienstleistungen bezeichnet. Diese Situation kann sich jedoch aufgrund der sich rasch entwickelnden Lage der Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit ändern. In der Zwischenzeit müssen Eigentümer und Auftragnehmer ihre Dienstleistungen und Arbeitsplätze an die Anordnungen und Empfehlungen der Richtlinien für die öffentliche Gesundheit anpassen. Der “Alles-oder-Nichts”-Ansatz von NEC in Bezug auf Zeit und Kosten spiegelt einen Ansatz zur Risikoallokation wider, der auf den Grundsätzen des gegenseitigen Vertrauens und der Zusammenarbeit beruht, wobei der Auftragnehmer verpflichtet ist, frühzeitig vor Problemen zu warnen, die auftreten, um kollaborative Risikominderungsschritte zu ermöglichen. Die Auftragnehmer sind verpflichtet, innerhalb von 8 Wochen nach Bekanntwerden der Ereignisse ein Entschädigungsereignis zu kündigen – und kann den Anspruch auf Schadenersatz verlieren, wenn sie dies nicht tun. Der Bruttobetrag, der von Kunden für Vertragsarbeiten fällig wird, sollte als Vermögenswert ausgewiesen werden.

[IAS 11.42] Obwohl der Vertrag zu solchen Angelegenheiten schweigt, stellte der Gerichtshof fest: Die am häufigsten verwendeten Bauaufträge (die sich von denen für öffentliche Arbeiten oder andere Arten von Verbesserungen wie Solar- oder Windenergieanlagen unterscheiden) sind die vom American Institute of Architects veröffentlichten. Die entsprechende Bestimmung in den AIA A201-2017 Allgemeinen Bedingungen lautet: Wenn das Ergebnis nicht zuverlässig geschätzt werden kann, sollte kein Gewinn erfasst werden. Stattdessen sollten Vertragserlöse nur insoweit erfasst werden, als die angefallenen Vertragskosten voraussichtlich erstattungsfähig sind und Vertragskosten als angefallen eisern werden. [IAS 11.32] 8.3.1 Wenn der Auftragnehmer zu irgendeinem Zeitpunkt beim Beginn oder Fortschritt der Arbeiten durch (1) eine Handlung oder Vernachlässigung des Eigentümers oder Architekten oder eines Mitarbeiters von einem oder eines separaten Auftragnehmers, der vom Eigentümer beschäftigt ist, verzögert; oder separater Auftragnehmer; (2) durch änderungen, die in der Arbeit angeordnet sind; oder (3) durch Arbeitskämpfe, Feuer, ungewöhnliche Lieferverzögerungen, unvermeidbare Unfälle oder ungünstige Witterungsbedingungen, die gemäß Abschnitt 15.1.6.2 dokumentiert sind, oder durch andere Ursachen, die außerhalb des Kontrollesbereichs des Auftragnehmers liegen; oder (4) durch Verzögerung, die vom Eigentümer bis zur Mediation und schlichtung genehmigt wurde; oder verbindliche Streitbeilegung; oder (5) durch andere Ursachen, die der Auftragnehmer geltend macht und der Architekt bestimmt, kann, verzögerung rechtfertigen, dann wird die Vertragszeit durch Änderungsauftrag für eine angemessene Zeit verlängert, die der Architekt bestimmen kann.